Die Kulturregion

Ruhrgebiet

 

Die Kulturregion

Ruhrgebiet

Im Ruhrgebiet werden Sie beraten von:

Kulturbüro Regionale Kulturpolitik Ruhrgebiet (RKP)
ecce | european centre for creative economy
Park der Partnerstädte 2
44137 Dortmund

Matthias Schliewe
Tel.: 0231 / 22 22 75 20
E-Mail: schliewe@e-c-c-e.com

Website der Region:

Speziell, schräg, einzigartig – das gibt’s nur im Ruhrgebiet

Die „Berge“ des Ruhrgebiets sind menschengemacht. Die bis zu 140 Meter hohen, künstlich aufgeworfenen Halden, die durch Aufschüttung von Abraum, Schlacke und Bauschutt – also „Abfallprodukten“ des Bergbaus – entstanden, haben die Region nachhaltig verändert. Mit Kunstwerken wie dem Tetraeder in Bottrop, Tiger and Turtle in Duisburg oder der Himmelstreppe in Gelsenkirchen sind sie heute bedeutende Landmarken und geschätzte Naherholungsgebiete.

Ruhrgebiet in 3 Worten ...

Direkt, herzlich, offen!

 

Kulturelle Höhepunkte und künstlerische Persönlichkeiten

Das Ereignis RUHR.2010 – Kulturhauptstadt Europas vereinte 53 Städte und Kommunen mit ihren 5,3 Mio. Einwohnerinnen und Einwohnern zu einer einmaligen Kulturmetropole. Aus diesem Ereignis entwickelt sich bis heute eine äußerst lebendige Kulturszene.

Außerdem: A40 Stillleben, Ruhrtriennale, Grimme Preis, Umsonst und Draußen, Kurzfilmtage Oberhausen, Tag der Trinkhallen.

Und nicht zu vergessen: Horst Schimanski, Nena, Herbert Grönemeyer, Tana Schanzara, Hape Kerkeling, Gerburg Jahnke

Von Leuchttürmen, Lagerfeuern und Graswurzeln – Projekte aus der Region

Odyssee, Musik der Metropolen, F² Fotofestival, doxs! ruhr – revisited, Kreisch – Festival für Straßenkünste, blicke filmfestival des ruhrgebiets, DiS (Dortmunder inklusives Soundfestival)

Impressionen aus der Kulturregion

Regionales Kultur Programm NRW im Ruhrgebiet – das ist ...

Einst industriell geprägte Landschaft im Zeichen von Kohle und Stahl, hat sich das Ruhrgebiet zu einem der faszinierendsten und bedeutendsten Kulturzentren Deutschlands entwickelt. Vor allem die freie Kulturszene ist eine wichtige Säule der Ruhrgebietskultur und besonders sie soll im Ruhrgebiet vom Regionalen Kultur Programm NRW profitieren. Die Förderung ersetzt nicht die Aktivitäten der Kommunen, sondern ergänzt sie sinnvoll. Rein lokale oder städtische Projekte sind daher von der Förderung ausgeschlossen.

Das Kulturprofil

Mit der Förderung des RKP sollen vernetzte, qualitativ hochwertige und auf Kontinuität ausgerichtete Projekte ermöglicht werden. Gefördert werden können Projekte, die mindestens einer der nachfolgenden Kriterien-Kategorien entsprechen:

  • Projekte, die nachhaltig wirken und regionale Kulturentwicklungspotentiale enthalten
  • Projekte, die die Region künstlerisch qualifizieren
  • Projekte, die regional vernetzt sind
  • Projekte mit städteübergreifenden Kooperationen und/oder städteübergreifender Wirkung
  • Projekte, die die regionale Identität und das kulturelle Profil der Region Ruhr stärken
  • Projekte, die sich mit dem Strukturwandel in der Region Ruhr künstlerisch auseinandersetzen

 

Hinweis: In der Kulturregion Ruhrgebiet können Anträge der freien Szene aus dem gesamten Gebiet des Regionalverbands Ruhr eingereicht werden. Die Abgabefristen werden auf der Internetseite der Bezirksregierung Arnsberg veröffentlicht.

Ruhrgebiet

Kreisfreie Städte
Bochum
Bottrop
Dortmund
Duisburg (auch Kulturregion Niederrhein)
Essen
Gelsenkirchen
Hagen (auch Kulturregion Südwestfalen)
Hamm (auch Kulturregion Hellweg)
Herne
Mülheim an der Ruhr
Oberhausen

Kreis Wesel (auch Kulturregion Niederrhein)
Gemeinde Alpen
Stadt Dinslaken
Stadt Hamminkeln
Gemeinde Hünxe
Stadt Kamp-Lintfort
Stadt Moers

Stadt Neukirchen-Vluyn
Stadt Rheinberg
Gemeinde Schermbeck
Gemeinde Sonsbeck
Stadt Voerde
Stadt Wesel
Stadt Xanten

Kreis Recklinghausen
Stadt Castrop-Rauxel
Stadt Datteln
Stadt Dorsten
Stadt Gladbeck
Stadt Haltern am See
Stadt Herten
Stadt Marl
Stadt Oer-Erkenschwick
Stadt Recklinghausen
Stadt Waltrop

Ennepe-Ruhr-Kreis
Stadt Breckerfeld
Stadt Ennepetal
Stadt Gevelsberg
Stadt Hattingen
Stadt Herdecke
Stadt Schwelm
Stadt Sprockhövel
Stadt Wetter (Ruhr)
Stadt Witten

Kreis Unna (auch Kulturregion Hellweg)
Stadt Bergkamen
Gemeinde Bönen
Stadt Fröndenberg/Ruhr
Gemeinde Holzwickede
Stadt Kamen
Stadt Lünen
Stadt Schwerte
Stadt Selm
Stadt Unna
Stadt Werne

Projektförderung

Sie sind voller Ideen für Kunst und Kultur in Ihrer Region? Dann informieren Sie sich hier über die Förderung durch das Regionale Kultur Programm NRW.

Kulturregionen

Zehn Kulturregionen, zehn unverwechselbare kulturelle Profile.

25 Jahre

Das Regionale Kultur Programm NRW feiert 2022 sein Jubiläum mit Veranstaltungen im ganzen Land.

 

Kontakt

Sie haben Fragen zum Regionalen Kultur Programm und möchten sich beraten lassen? Ihre Ansprechpersonen für die zehn Kulturregionen im Überblick.

close
type characters to search...