Die Kulturregion

Münsterland

 

Symbol der Kulturregion Münsterland

Die Kulturregion

Münsterland

Im Münsterland werden Sie beraten von:

Münsterland e. V.
Kulturbüro
Airportallee 1
48268 Greven

Andre Sebastian
Tel.: 02571 / 94 93 - 23
E-Mail: sebastian[at]muensterland.com

Lars Krolik
Tel.: 02571 / 94 93 - 26
E-Mail: krolik[at]muensterland.com

Laura Säumenicht
Tel.: 02571 / 94 93 – 67
E-Mail: saeumenicht[at]muensterland.com

Münsterland_e_V_Kulturbüro_RGB

Website der Region:

Berühmt-berüchtigt für ...

Schlösser & Burgen, Fahrräder und (Wild-)Pferde.

Von Leuchttürmen, Lagerfeuern und Graswurzeln – Projekte aus der Region

Das Münsterland Festival – bringt alle zwei Jahre Musik, Kunst und Kultur aus einem europäischen Land in die Region; die reset*Landpartie – die kulturelle Kaffeefahrt, summerwinds – Europas Holzbläser Festival, die Webserie Haus Kummerveldt, PIANEO – Festival für Neoklassik

Kulturelle Höhepunkte und künstlerische Persönlichkeiten

Annette von Droste-Hülshoff, Johann Christoph Rincklake, Ute Lemper, Götz Alsmann, Franka Potente, Udo Lindenberg, Titus Dittmann und Tanita Tikaram.

Regionales Kultur Programm NRW im Münsterland – das ist ...

… Kunst und Kultur in der perfekten Mischung aus großen und kleinen Formaten, im Spannungsfeld von Stadt und Land, Tradition und Innovation, internationaler Orientierung und regionalem Bewusstsein.

Wussten Sie eigentlich, dass …

… im Münsterland, genauer gesagt im Merfelder Bruch bei Dülmen, die letzten Wildpferde Europas leben? Und dass der Urgroßvater des Astronauten Neil Armstrong aus dem münsterländischen Ladbergen kommt? Oder dass im Zwillbrocker Venn die nördlichste Flamingo-Kolonie der Welt beheimatet ist?

Impressionen aus der Kulturregion

Das Kulturprofil

Das Münsterland ist eine gewachsene Kulturregion, deren Bewohner:innen ihre Zukunft kreativ gestalten. Die Kulturregion Münsterland zeichnet sich u.a. aus durch:

  • eine dichte Kulturlandschaft mit Museen, Veranstaltungs- und Konzerthäusern sowie Bühnen verschiedener Größe, die Herausragendes leisten,
  • ein vielfältiges, analoges wie digitales Kulturangebot in allen Sparten und häufig an außergewöhnlichen Orten,
  • eine Bevölkerung, die Kunst- und Kultur gegenüber aufgeschlossen ist,
  • Bürger:innen, die sich im Ehrenamt für Kunst und Kultur engagieren.

Die Region ist maßgeblich geprägt durch:

  • die „Münsterländer Parklandschaft“ mit ihrem Mix aus Weiden und Äckern, Wallhecken, schmalen Gräben, kleinen Waldstücken und Gewässern,
  • historische Bauten, moderne Architektur, Gärten und Parks,
  • ein weites Netz von Rad-, Reit- und Wanderwegen,
  • eine starke mittelständische Wirtschaft und eine große Anzahl industrieller Arbeitsplätze.

Darüber hinaus sind für das Münsterland Kontraste und Spannungen bestimmend. Sie formen den Lebensraum, die Menschen und ihre Lebensart und sie inspirieren Kunst und Kultur der Region:

  • Stadt und Land
  • Natur und Industrie
  • Tradition und Innovation
  • Bodenständigkeit und Experimentierfreude
  • Regionales Bewusstsein und internationale Orientierung

Mitglieder der Fachjury

Die regionale Jury sichtet die eingegangenen Anträge und gibt anschließend eine Förderempfehlung an das Kulturministerium. Im Münsterland wechseln die stimmberechtigten Mitglieder jährlich.

stimmberechtigte Mitglieder (2023)

Dr. Jörg Albrecht, Burg Hülshoff – Center for Literature
Sara Dietrich, DA Kunsthaus Kloster Gravenhorst
Prof. Stephan Froleyks, Musikhochschule Münster
Daniel Huhn, Filmwerkstatt Münster
Dr. Britta Kusch-Arnhold, FARB – Forum Altes Rathaus Borken
Wilhelm Möhrke, Stadt Lengerich
Susanne Opp Scholzen, Kulturwerkstatt Altenberge / Jugendkreativwerkstatt
Petra Tenbrock, Kreis Warendorf
Melanie Wiebusch, Forum Oelde

beratende Mitglieder

Petra Becker, Ministerium für Kultur und Wissenschaft
Dr. Alexander Berger, Stadt Ahlen
Dr. Thomas Bilda, Arbeitsstelle Forschungstransfer
Dirk Bogdanski, Kulturgut Haus Nottbeck
Claudia Bögel-Hoyer, Stadt Steinfurt
Elisabeth Büning, Kreis Borken
Nicola Ebel, Filmservice Münster.Land
Klaus Ehling, Münsterland e.V.
Julia Haala, Ministerium für Kultur und Wissenschaft
Julia Haarmann, Stiftung Künstlerdorf Schöppingen
Andrea Hankeln, Ministerium für Kultur und Wissenschaft
Swenja Janning, Kreis Coesfeld / Burg Vischering / Kolvenburg
Dr. Friederike Maßling, Landschaftsverband Westfalen-Lippe
Angela Merl, Junges Theater Münster
Jörn Möltgen, Gemeinde Havixbeck
Stefan Querl, Geschichtsort Villa ten Hompel
Katrin Reuscher , Stadt Sendenhorst
Steffen Ruwe, Jugendkulturzentrum Scheune
Dr. Annegret Saxe, Sparkasse Münsterland Ost
Frauke Schnell, Kulturamt Stadt Münster
Dr. Susanne Schulte, Gesellschaft zur Förderung der Westf. Kulturarbeit e. V.
Mechtild Schulze Hessing, Vertreterin der CDU im Regionalrat
Christian Schulze Pellengahr, Kreis Coesfeld (Vorsitzender)
PD Dr. Sebastian Steinbach, Museum Abtei Liesborn
Gerti Tanjsek, Vertreterin der SPD im Regionalrat
Prof. Dr. Ferdinand Ullrich, Kunstakademie Münster
Kerstin Uphues, Stadt Gescher
Dr. Patrick Voßkamp, Gemeinde Heiden
Andreas Weber, TatWort
Kirsten Weßling, Kreis Steinfurt
Wolfgang Weßling, Bezirksregierung Münster
Gerti Tanjsek, Vertreterin der SPD im Regionalrat
Till Wyler von Ballmoos

N.N., Bezirksregierung Münster (Dezernent:in)

Die Veröffentlichung der Namen erfolgt vorbehaltlich einer datenschutzkonformen Einverständniserklärung der Jurymitglieder. 

Münsterland

Kreisfreie Stadt
Münster


Kreis Borken

Stadt Ahaus
Stadt Bocholt
Stadt Borken
Stadt Gescher
Stadt Gronau
Gemeinde Heek
Gemeinde Heiden
Stadt Isselburg
Gemeinde Legden
Gemeinde Raesfeld
Gemeinde Reken
Stadt Rhede
Gemeinde Schöppingen
Stadt Stadtlohn
Gemeinde Südlohn
Stadt Velen
Stadt Vreden

Kreis Coesfeld
Gemeinde Ascheberg
Stadt Billerbeck
Stadt Coesfeld
Stadt Dülmen
Gemeinde Havixbeck
Stadt Lüdinghausen
Gemeinde Nordkirchen
Gemeinde Nottuln
Stadt Olfen
Gemeinde Rosendahl
Gemeinde Senden

Kreis Steinfurt
Gemeinde Altenberge
Stadt Emsdetten
Stadt Greven
Stadt Hörstel
Gemeinde Hopsten
Stadt Horstmar
Stadt Ibbenbüren
Gemeinde Ladbergen

Gemeinde Laer
Stadt Lengerich
Gemeinde Lienen
Gemeinde Lotte
Gemeinde Metelen
Gemeinde Mettingen
Gemeinde Neuenkirchen
Gemeinde Nordwalde
Stadt Ochtrup
Gemeinde Recke
Stadt Rheine
Gemeinde Saerbeck
Stadt Steinfurt
Stadt Tecklenburg
Gemeinde Westerkappeln
Gemeinde Wettringen


Kreis Warendorf
Stadt Ahlen (auch Kulturregion Hellweg)
Stadt Beckum
Gemeinde Beelen
Stadt Ennigerloh
Gemeinde Everswinkel
Stadt Oelde
Gemeinde Ostbevern
Stadt Sassenberg
Stadt Sendenhorst
Stadt Telgte
Gemeinde Waldersloh
Stadt Warendorf

Projektförderung

Sie sind voller Ideen für Kunst und Kultur in Ihrer Region? Dann informieren Sie sich hier über die Förderung durch das Regionale Kultur Programm NRW.

Kulturregionen

Zehn Kulturregionen, zehn unverwechselbare kulturelle Profile.

Zusammen nach vorn

Die zehn Kulturregionen bündeln ihre Kräfte! Hier finden Sie gemeinsame Projekte und Angebote der RKP-Büros.

Kontakt

Sie haben Fragen zum Regionalen Kultur Programm und möchten sich beraten lassen? Ihre Ansprechpersonen für die zehn Kulturregionen im Überblick.

close
type characters to search...